19.03.2019

Kreis Lippe kündigt neue Ausschreibung für den Vorstand des Jobcenters an

Für das Jobcenter Lippe wird derzeit ein neuer Vorstand gesucht. Im ersten Durchlauf der Stellenausschreibung erfüllten nur drei Bewerber die formalen Kriterien für die Stelle. Ein Kandidat zog seine Bewerbung zurück. Es blieben zwei Kandidaten, die der Politik in einer nicht öffentlichen Gremiensitzung vorgestellt wurden. „Der Vorstand des Jobcenters trägt eine hohe Verantwortung: Er soll nicht nur die positive Entwicklung der vergangenen Jahre perspektivisch fortführen. Sondern er soll auch das Konzept ‚Sozialer Arbeitsmarkt im Kreis Lippe‘ umsetzen, das im Dezember vergangenen Jahres im Kreistag beschlossen wurde. Für diese Aufgaben brauchen wir eine Person, die auf der Basis einer hohen Zustimmung und großem Vertrauen des Kreistags arbeiten kann. Leider war keiner der im Ausschuss vorgestellten Kandidaten über die Parteigrenzen hinweg mehrheitsfähig“, betont Landrat Dr. Axel Lehmann zum Bewerbungsverfahren.

Zu überlegen sei, ob die Rahmenbedingungen der Stelle angepasst werden sollen. So prüft der Kreis Lippe unter anderem, ob eine Eingruppierung nach A16 für die Stelle vertretbar ist – die höhere Entgeltgruppe soll dann bei der neuen Ausschreibung berücksichtigt werden.