10.01.2019

Obstbaumschnitt in Humfeld – NaTourErlebnisführung zur Gutshof Brennerei Begatal

Nach der reichen Ernte im vergangenen Jahr müssen die Obstbäume nun wieder beschnitten werden. Daher lädt Friedhelm Begemann von der Gutshof Brennerei Begatal zur NaTourErlebnisführung Obstbaumschnitt am Samstag, 9. Februar, auf seinen Obsthof nach Humfeld ein. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Gutshofes geht es mit dem Ackerwagen zum Obsthof. Dort erklärt Begemann, worauf es beim Obstbaumschnitt ankommt. Die Teilnehmer erwartet eine Vielzahl von Bäumen zum Üben: Auf dem gutseigenen Obsthof wachsen 35 Apfel-, 12 Birnen-, 10 Kirsch-, 13 Pflaumen- und Zwetschgensorten auf gut sechs Hektar Streuobstwiese. Als Dank für die Hilfe beim Baumschnitt erhalten die Teilnehmer in der kommenden Apfelsaison einen vollen Apfelkorb geschenkt.

Streuobstwiese - Begemann

Damit die Obstbäume in der kommenden Saison wieder gut treiben, müssen sie im Herbst oder Winter beschnitten werden.

Treffpunkt für die Erlebnisführung ist 10 Uhr am Innovationszentrum in Dörentrup. Von dort aus geht es für die Teilnehmer mit Elektro-Autos zur Gutshof Brennerei Begatal. Inhaber eines gültigen Führerscheins können das Elektro-Auto selbst fahren. Die Führung dauert ungefähr dreieinhalb Stunden und kostet acht Euro. Eine Anmeldung unter www.natourenergie.de ist erforderlich.