31.01.2020

Planspiel „Klimaschutz“ – Bildungsangebot für Schulen

Fridays for Future und das Engagement vieler Schüler zeigt, dass das Thema Klimaschutz in den Schulen angekommen ist. Um das Bildungsangebot dahingehend zu ergänzen, bietet der KlimaPakt des Kreises Lippe ein Planspiel an, das Schulen durchführen können. Am Gymnasium Leopoldinum in Detmold wurde das Spiel jetzt erstmals getestet. „Wir halten es für wichtig, Klimaschutzaspekte allen Altersgruppen zu vermitteln. Die positive Rückmeldung der Teilnehmenden zeigt uns, dass wir hier einen Nerv getroffen haben“, erläutert Laura Schuster, Masterplanmanagerin 100% Klimaschutz beim Kreis.

 PlanspielLaura Schuster und Helena Haverkamp, Bundesfreiwilligendienst beim Kreis Lippe, (3. und 4.v.r.) begleiten die Schüler des Sozialwissenschafts-Leistungskurs der Q1 des Leopoldinums während der Spielphase.

Die Gymnasiasten nahmen während des Spiels die Rolle eines Global Players ein und bekamen so einen Einblick, wie globale Zusammenhänge das Klima beeinflussen. Dabei bearbeiteten sie in Kleingruppen unter anderen Aspekte der Ressourcenverteilung oder des fairen Handels. Ein spielerischer Wettbewerb diente als zusätzliche Motivation, sich mit den Themen genauer auseinanderzusetzen. „Ich finde es gut, dass wir im Unterricht Projekte wie diese machen können. Durch diesen Umgang lernt und versteht man die Inhalte beziehungsweise Hintergründe schneller und genauer!“, erzählt eine Schülerin des Leopoldinums nach dem Planspiel.

Da das Leopoldinum sich insgesamt mehr mit dem Klimaschutz beschäftigen möchte, ist das Gymnasium auch gleich dem KlimaPakt beigetreten. Schulleiterin Jutta Posselt betont: „Wir freuen uns auf die neuen Chancen und Möglichkeiten, die sich uns durch die Mitgliedschaft im KlimaPakt bieten.“

Das Planspiel kann im Politik-, Sozialwissenschafts- oder Erdkundeunterricht zum Einsatz kommen und ist für die Jahrgangsstufen neun bis dreizehn geeignet. Das Angebot ist kostenlos. Bei Bedarf begleitet ein Teammitglied des KlimaPaktes das Spiel und unterstützt die Lehrkräfte vor Ort.

Für jüngere Schüler stellt der KlimaPakt die Klima-Cliquen-Kiste zur Verfügung. Grundschulen können die Kiste ausleihen und damit Experimente sowie Spiele beispielsweise zu regionalen Produkten und nachhaltiger Ernährung organisieren.

Weitere Informationen zu den Angeboten und Ansprechpartnern gibt es unter www.klimapakt-lippe.de.