10.05.2019

Spielerisch Energie sparen: Infoveranstaltung zum Projekt „FEEdBACk“

Spielerisch einen Weg aufzeigen, wie man im Alltag Energie einsparen und Ressourcen schonen kann: Das ist Ziel des Horizon2020-Projekts „FEEdBACk“. Der Kreis Lippe ist dabei eine von drei Testregionen in Europa. „Bei uns testen Privathaushalte, ob man mit Hilfe von Gamification seinen Energieverbrauch kritisch hinterfragen kann und ob sich das Nutzungsverhalten spielerisch anpassen lässt“, erklärt Thekla Merfort, Mitarbeiterin beim Kreis Lippe und Projektmanagerin bei FEEdBACk. Am Dienstag, 21. Mai, findet um 18.30 Uhr im Innovationszentrum Dörentrup ein Informationsabend dazu statt, der sich an alle richtet, die ihren Umgang mit Energie reflektieren möchten.

Es wird aufgezeigt, wie viel Strom man für die alltäglichen Routinen benötigt und wie man seinen Energieverbrauch im Auge behalten und bestenfalls senken kann. Matthias Ansbach von der Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps, wie schon mit kleinen Veränderungen Energie und damit auch Kosten eingespart werden können. Zudem wird der englische Projektpartner LiMETOOLS zu Gast sein und erste Einblicke in die Gamification-App geben, die zum Jahresende in den lippischen Projekthaushalten getestet wird. 

Die Teilnahme an der Info-Veranstaltung ist kostenlos, Interessierte können sich bis Freitag, 17. Mai, bei Thekla Merfort unter 05231/ 62-1048 oder unter t.merfort@kreis-lippe.de anmelden.