31.10.2019

Start für den Winterdienst 2019/2020: Der Eigenbetrieb Straßen informiert über die aktuelle Saison

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und die Temperaturen sinken deutlich – dadurch steigt auch die Wahrscheinlichkeit für überfrierende Nässe, Eisregen oder Schnee. Sind die Straßen glatt, rückt der Winterdienst aus. Der Eigenbetrieb Straßen des Kreises Lippe hat bei der jährlichen Winterdienstbesprechung die Fahrer von Räum- und Streufahrzeugen informiert, auf welchen Straßen, Geh- und Radwegen in dieser Saison der Winterdienst umgesetzt wird. Ab November bis Anfang April 2020 sind die Mitarbeiter des Betriebsdienst im Eigenbetrieb Straßen – sollte es die Wetterlage erfordern – in Lippe unterwegs.

Koordiniert wird der Einsatz des Winterdienstes auf Kreisstraßen und Radwegen vom Bauhof in Lemgo-Lieme aus. Vor dem morgendlichen Berufsverkehr und insbesondere vor dem Schulbusverkehr fällt die Entscheidung, ob die Fahrer den Winterdienst starten. Um dies zu entscheiden, stehen der Winterdienst-Disponent und die Einsatzleitung im Kontakt mit dem Deutschen Wetterdienst und der Polizei-Leitstelle in Detmold. Zudem liegen aktuelle Straßenwetterinformationen (SWIS) vom Wetteramt Essen vor.

Der Kreis Lippe streut und räumt auf den Kreisstraßen in zehn Streubezirken sowie auf Geh- und Radwegen in zwei Streubezirken. An den Grenzen des Kreises bestehen darüber hinaus wechselseitige Vereinbarungen mit Nachbarkreisen beziehungsweise mit Gemeinden für Straßenabschnitte, die eine ungünstige Lage innerhalb des Bezirkes haben. Die Fahrer betreuen so einen Streubezirk mit durchschnittlich 43 Kilometern. Für jeden Bezirk sind sowohl Fahrzeuge als auch Personal eingeteilt, die in Teams nach einem Schichtplan zum Einsatz kommen werden.

Zwischen 500 und 1.900 Tonnen Streusalz wurden in den vergangenen fünf Jahren innerhalb einer Saison benötigt. „Für unsere Fahrer wünsche ich mir eine reibungslose Winterdienst-Saison, ohne Unfälle und mit verständnisvollen Verkehrsteilnehmern. Ich bin gespannt auf meine erste Saison und freue mich, den Winterdienst gemeinsam mit den Kollegen anzupacken“, erklärt Stephan Pott, neuer Leiter des Fachgebiets Betriebsdienst im Eigenbetrieb Straßen des Kreises Lippe.

2019-10-31 Winderdienst 2019-2020

Für die Besprechung der Winterdienstsaison 2019/2020 kam das gesamte Team zusammen. Foto: Kreis Lippe