22.05.2013
Bonuscard

Vorstellung der BonusCard „Land des Hermann“

Der Touristenmagnet "Land des Hermann" ist noch attraktiver geworden. Denn jetzt kann man das Hermannsdenkmal oder die Externsteine, das Lippische Landes- oder das Freilichtmuseum, eine Fahrt mit der Landeseisenbahn oder mit dem Schiff auf dem Schiedersee und viele andere Ziele noch preiswerter erleben. Möglich macht dies die neue BonusCard
"Land des Hermann". Sie löst das Detmolder Kombiticket "Fliegender Hermann" und Extratour ab. Dabei gilt es nicht nur für Detmold, sondern für 17 touristische Einrichtungen in der Region „Land des Hermann“ und fünf Museen in Nieheim, die als Westfalen Culinarium zusammengefasst sind.

Auf die BonusCard geben sie einen einmaligen Rabatt von bis zu 15 Prozent auf den Eintrittspreis. Die Karte kostet zwei Euro und ist übertragbar. Jeder kann so viele Karten kaufen, wie er möchte. Allerdings gilt sie nur für Einzelgäste und nicht für Gruppen und Familien. Die Begleitinformation BonusGuide gibt auf einer Karte Auskunft über die touristischen
Angebote und die jeweiligen Konditionen.

„Die BonusCard soll nicht nur für Touristen, sondern auch für Lipper ein spannendes Angebot sein“, erläutern Günter Weigel und Jürgen Grimm von der Lippe Tourismus & Marketing AG. Und Landrat Friedel Heuwinkel ergänzt: „Unser Ziel ist es, noch mehr Besucher für unsere touristischen Einrichtungen zu begeistern. Sie können dann wieder als Multiplikatoren dienen und für unsere Region werben“.

„Auch für den Landesverband Lippe ein spannendes Marketinginstrument. Lippe hat touristisch insbesondere in den Sparten Kultur und Natur sehr viel zu bieten. Die Kombination unterschiedlicher Angebote macht hier gerade den Reiz für die Besucher aus“, findet Verbandsvorsteherin Anke Peithmann. „Der Landesverband Lippe ist im ersten Schritt mit
fünf Highlights dabei. Bei einer positiven Besucherresonanz können und wollen wir als Landesverband Lippe gern noch weitere Kulturtourismusangebote in die Bonuscard einbinden,“ erläutert Peithmann die Zukunftsperspektive.

Zu erhalten ist die Karte bei der Lippe Tourismus & Marketing, den beteiligten touristischen Einrichtungen, Tourist-Information Lippe-Detmold und dem BürgerService im Kreishaus. Die BonusCard gilt bis zum 30. November 2014. Zusätzlich zum Rabatt kann man mit der BonusCard „Land des Hermann“ an einem Gewinnspiel teilnehmen. Insgesamt werden Sachpreise im Wert von 5.000 Euro verlost. Der Hauptpreis ist ein Elektro-Fahrrad im Wert von 2.000 Euro, gesponsert vom Autohaus Stegelmann in Detmold. Dazu müssen bis zum 30. November 2014 sieben der 22 verschiedenen Einrichtungen besucht und auf der Karte entwertet werden.

Die BonusCard „Land des Hermann“ gilt für folgende touristischen Einrichtungen:

1. Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
2. Adlerwarte Berlebeck
3. Draisine
4. Externsteine
5. Hermannsdenkmal
6. Hexenbürgermeisterhaus, Lemgo
7. Junkerhaus, Lemgo
8. LWL-Freilichtmuseum Detmold
9. Landeseisenbahn Lippe
10. Lippisches Landesmuseum
11. LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage
12. SchiederSee mit Schifffahrt
13. Schloss Detmold
14. Teutokletterpark
15. Touristiklinie 792
16. Vogelpark Heiligenkirchen
17. Weserrenaissance-Museum
18. Deutsches Käsemuseum
19. Westfälisches Brotmuseum
20. Westfälisches Schinkenmuseum
21. Westfälisches Biermuseum
22. Sackmuseum

 

Hermann
Hermann
Landeseisenbahn Lippe
Landeseisenbahn Lippe
Ziegeleimuseum
Ziegeleimuseum
SchiederSee
SchiederSee