27.08.2019

Wanderausstellung „Gradwanderung“ in Detmold – Besuch für Schulklassen kostenlos

Klimaschutz hautnah erleben: Die Wanderausstellung „Gradwanderung“ der Deutschen Klimastiftung macht Station in Detmold. Knapp einen Monat lang, vom 3. bis 27. September, können Schulklassen die Schau kostenlos besuchen. Organisiert hat die Aktion der KlimaPakt des Kreises Lippe in Zusammenarbeit mit dem Lemgoer Reiseveranstalter CTS-Reisen. „Wir haben in den vergangenen Monaten gesehen, dass sich immer mehr Kinder und Jugendliche mit dem Klimawandel auseinandersetzen. Die ausgestellten Exponate machen lippischen Schüler die Ursachen, Zusammenhänge und Folgen der Erderwärmung an praktischen Beispielen deutlich. Dadurch wird das Wissen der Schüler gestärkt und weitere Diskussionen zum Thema können mit Fakten unterlegt werden“, sagt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Auf rund 100 Quadratmetern in der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) können sich Schüler ab der 5. Klasse zu einer virtuellen Reise durch die Klimazonen der Erde mit Informationen und Experimenten aufmachen. Dabei bekommen sie spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und Handlungsoptionen für aktiven Klimaschutz vermittelt. „Gerade jungen Menschen wollen wir Halt und Orientierung geben in einer komplexen Informationswelt und auf einer Erde, auf der die ‚Alten‘ ihnen Probleme hinterlassen anstatt sie zu schützen“, erklärt Arne Dunker, Vorstand der Deutschen Klimastiftung.

Ausstellung_Gradwanderung_09

Laura Schuster vom KlimaPakt konnte sich schon vorab in der Ausstellung umschauen.

Dass die Ausstellung in Lippe Station macht, ist einer Initiative von CTS Reisen zu verdanken. „Durch die intensive Zusammenarbeit mit der Deutschen Klimastiftung ist die Idee entstanden, die Ausstellung ‚Gradwanderung‘ nach Lippe zu holen“, informiert Christoph Knobloch, Geschäftsführer von CTS. Er freut sich, dass das langjährige Vorhaben nun endlich mit der Unterstützung des Kreises gelungen ist. „Wir hoffen, dass viele Schulen die Möglichkeit nutzen, diese interessante Ausstellung zum Thema Klimawandel zu besuchen“, so Knobloch weiter.

Für interessierte lippische Schulklassen der Sekundarstufen I und II stehen noch ausreichend Besuchszeiträume zur Verfügung. Informationen zur kostenlosen Anmeldung sowie zu einer Kurz-Schulung für Lehrer zu weiterführendem Unterrichtsmaterial gibt es unter www.klimapakt-lippe.de. Darüber hinaus ist die Ausstellung am 16. und 17. September im Rahmen der b-wusst-Woche vormittags für jeden geöffnet.