13.02.2019

Wie wollen wir zusammenleben? – Neue Veranstaltung am EZUS

Die Fragen, wie Menschen in einer Gesellschaft zusammenleben, werden bereits seit der Antike von Philosophen durchdacht und diskutiert. Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen haben Interessierte zwischen dem 8. März und dem 25. April die Möglichkeit, sich ebenfalls intensiv mit diesem Thema zu befassen. Hierfür lädt das europäische Zentrum für universitäre Studien (EZUS) zu dem sechsteiligen Studienmodul „Politik, Recht, Philosophie“ nach Bad Meinberg ein.

In der Veranstaltungsreihe werden die Entwicklung des modernen Staates vom Mittelalter bis zur Globalisierung aufgezeigt, Einblicke in internationale Beziehungen gegeben und Herausforderungen der internationalen Politik diskutiert. Daneben behandeln die Teilnehmer Probleme der sozialen und globalen Gerechtigkeit sowie Grundfragen von Recht und Staat in der praktischen Philosophie.

Das Modul gehört zum weiterbildenden Studium „Mensch, Wirtschaft, Gesellschaft“, das gesamtgesellschaftlich relevante Themen in kompakter Form darstellt. Das Angebot richtet sich an Menschen in der spät- und nachberuflichen Lebensphase, die ihr Wissen vertiefen und mit Experten und Menschen mit ähnlichen Interessen diskutieren möchten.

Weitere Informationen gibt es unter www.ezus.org oder bei Nathalie Emas unter 05261 288 92 96, hier ist auch die Anmeldung zur Teilnahme möglich.