26.03.2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 26.03.2020, Uhrzeit: 12 Uhr): Wirtschaftsförderung auch am Wochenende erreichbar

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 230 bestätigte Coronafälle – damit sind 26 weitere Infektionen bekannt. 15 Personen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. Seit dem 6. März wurden bisher insgesamt 3259 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Bund und Land haben umfangreiche Maßnahmen beschlossen, um die Wirtschaft in Deutschland zu unterstützen. Ab morgen, Freitag, 27. März können Kleinunternehmen, Angehörige der Freien Berufe, Gründer und Solo-Selbstständige finanzielle Mittel digital über die Bezirksregierung Detmold beantragen. Die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe unterstützt bei der Antragsstellung und ist auch am Wochenende Ansprechpartner für die Anliegen der lippischen Wirtschaft.

„Zahlreiche Anrufe besorgter Unternehmer haben unsere Wirtschaftsförderung in den vergangenen Tagen erreicht. Viele Menschen haben Existenzsorgen, müssen mit Umsatzeinbrüchen umgehen, weil Kunden Aufträge stornieren oder die Firma schließen muss“, berichtet Landrat Dr. Axel Lehmann. „Daher stehen unsere Wirtschaftsförderer den lippischen Bürgern auch am Samstag und Sonntag zur Verfügung“.

Unter kreiswirtschaftsfoerderung@kreis-lippe.de können Unternehmen und Selbständige per E-Mail ihre Anliegen vorbringen und bei Bedarf einen Rückrufwunsch äußern. „Der hohen Nachfrage nach Beratung wollen wir auf jeden Fall nachkommen. Jeder bekommt schnellstmöglich eine Antwort auf seine Fragen, das auch am kommenden Wochenende, per E-Mail oder telefonischem Rückruf“, betont Kreiswirtschaftsförderer Uwe Gotzeina.

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe hat wichtige Informationen und Ansprechpartner auch  in einem Dokument zusammengestellt. Das Dokument steht auf der Webseite des Kreises Lippe bei den aktuellen Informationen zum Coronavirus unter https://tinyurl.com/kreislippeticker zum Download bereit.

 

Statistik der Coronafälle: Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe

Stand 26.03.2020, 12 Uhr

Corona Fälle Kreis Lippe und Kommunen 26. März