Eingliederungshilfe für behinderte Menschen

Mother hold handicapped boy


Frühförderung

Auffälligkeiten bei Kindern im Vorschulalter, wie beispielsweise Verhaltensstörungen und Entwicklungsverzögerungen können durch Kinderärzte und Erzieherinnen festgestellt werden.
Die erforderlichen heilpädagogischen Maßnahmen werden im Kreis Lippe durch die DRK Jugendhilfe, durch die Frühförderstellen der Lebenshilfe Lemgo und durch den Verein Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kleinstkinder in Detmold e.V. durchgeführt.

Diese Fördermaßnahmen sollen den Kindern eine angemessene Schulbildung ermöglichen und werden einkommens- und vermögensunabhängig gewährt. 


Heilpädagogische Maßnahmen für autistisch behinderte Kinder und Jugendliche

Autistisch behinderte Kinder und Jugendliche werden in Bielefeld im Autismus-Therapie-Zentrum und im Westf. Institut für Entwicklungsförderung sowe in Lemgo bei der Fachstelle für ambulante Therapie und Beratung gefördert. Auch diese Maßnahme der Eingliederungshilfe ist einkommens- und vermögensunabhängig.

Ansprechpartnerin:

Team 511.3 - Eingliederungshilfe, Inklusion
Zuständig für/ Funktion: Frühförderung
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
Telefon: 05231/62-4130
Fax: 05231/63011 6003
E-Mail: Formular
Web: www.kreis-lippe.de
Ins Adressbuch exportieren
 


Integrationshelfer

Um behinderten Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen integrativen Schulbesuch zu ermöglichen, werden ihnen - falls erforderlich - Integrationshelfer zur Seite gestellt. Hierbei handelt es sich um eine über das übliche Maß hinausgehende pflegerisch-betreuerische Leistung. Übernimmt der Integrationshelfer pädagogische Aufgaben, so wird dies vom Schulträger und nicht vom Sozialleistungsträger finanziert.

Ansprechpartnerin: 
 

Team 511.3 - Eingliederungshilfe, Inklusion
Zuständig für/ Funktion: Integrationshelfer; Eingliederungshilfe bis zum 18. Lebensjahr
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
Telefon: 05231/62-4160
Fax: 05231/63011 1972
E-Mail: Formular
Ins Adressbuch exportieren
 
Team 511.3 - Eingliederungshilfe, Inklusion
Zuständig für/ Funktion: Fachstelle Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII, Fallsteuerung SGB VIII und SGB XII
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
Telefon: 05231-62 4200
E-Mail: Formular
Web: www.kreis-lippe.de
Fax: 05231-663011 3133
Ins Adressbuch exportieren