+++ Neue Öffnungszeiten Elterngeldstelle +++ Zukunftskonzept Lippe 2025 +++
03.05.2018

Landrat Lehmann besucht Sozialen Mittagstisch in Lemgo

Eine frisch zubereitete kostenlose Mahlzeit, eine nette, familiäre Atmosphäre und ein offenes Ohr, darauf freuen sich die Gäste des „Sozialen Mittagstisches“, der jeden Donnerstag seine Türen öffnet. Wie herzlich und pragmatisch Menschen mit geringem Einkommen in Lemgo geholfen wird, davon machte sich Landrat Dr. Axel Lehmann nun bei einem Besuch vor Ort selbst ein Bild.

Im Gespräch mit den ehrenamtlichen Helfern und Gästen zeigte sich Lehmann beeindruckt: „Ein Projekt wie dieses zeigt, wie viel das Ehrenamt in unserer Gesellschaft leisten kann. So viel persönlicher Einsatz für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, verdient absolute Anerkennung.“ Vor gut einem Jahr gegründet, kommen mittlerweile jede Woche bis zu sechzig Menschen in die Räumlichkeiten des Gemeindezentrums der katholischen Kirche, die hierfür jedes Mal entsprechend mit Tischen und Stühlen ausgestattet werden.

Landrat Lehmann beim Sozialen Mittagstisch

Landrat Dr. Axel Lehmann mit dem ehrenamtlichen Team des Sozialen Mittagstisches in Lemgo.

Mittwochs ist in Lemgo Markttag, viele der nicht verkauften Lebensmittel werden für den Mittagstisch gespendet und direkt für die Mahlzeiten frisch verwertet. „Heutzutage landen so viele essbare Lebensmittel in der Tonne. Wir wollen so auch dazu beitragen, dass Nahrungsmittel nicht verschwendet werden“, so Heike Busse, erste Vorsitzende und Mit-Gründerin des Sozialen Mittagstisches. Auch Lemgoer Einzelhändler und Supermärkte unterstützen die Arbeit in Form von Essens – oder Sachspenden. Möglichkeiten, den Verein – auch finanziell – zu unterstützen, erfährt man auf der Vereins-eigenen Homepage unter http://sozialer-mittagstisch-lemgo.de.