Lippische Rose und Logo Kreisverwaltung

Die Rose: Herkunft und Verwendung

Die lippische Rose ist fast überall in Lippe in verschiedenen Varianten zu finden und verewigt. In Form des Wappens ist sie das Hoheitszeichen des Kreises Lippe für offizielle Verwaltungsakte.

Darüber hinaus ist sie auch im Landeswappen des Landes Nordrhein-Westfalen zu finden. Denn nach dem zweiten Weltkrieg wurde der damalige Freistaat Lippe 1947 mit dem Land Nordrhein-Westfalen vereinigt. Seither sind wir als Kreis Lippe ausdrücklich dritter Landesteil neben Nordrhein und Westfalen.

Hinweis zur Nutzung der Lippischen Rose

Die reine Lippische Rose wird in Lippe gern auch von lokalen Unternehmen und Initiativen genutzt und angefragt. Dazu der Hinweis: Die Nutzung der reinen Lippischen Rose unterliegt nicht dem Urheberrecht - eine entsprechende Grafikdatei allerdings schon. Die Lippische Rose darf also gern genutzt werden, allerdings müssen entsprechende lizenzrechtliche und urheberrechtliche Angaben und Nachweise bei der Verwendung von entsprechenden Grafikdateien berücksichtigt werden.

Die Lippische Rose in Form des Wappens ist hingegen ein Hoheitszeichen, das ausschließlich von der Kreisverwaltung Lippe für offizielle Verwaltungsakte genutzt werden darf. 

Das Logo der Kreisverwaltung

Logo des Kreises Lippe

Für den Alltag und die Kommunikation mit den Menschen in Lippe und auch darüber hinaus nutzt die Kreisverwaltung ein eigenes Logo. Damit wird auf den ersten Blick klar: Hier agiert die Kreisverwaltung.

Die runde Form des Logos steht dabei für den gesamten Kreis Lippe. Von ihm aus strahlen in Rot die zehn Städte und in Gelb die sechs Gemeinden in Lippe. Aus den unterschiedlichen Längen der Strahlen ergibt sich der Umriss des Kreises, wie wir ihn von der Landkarte kennen. Wir verstehen uns als Dienstleister für alle Lipperinnen und Lipper und als Partner aller und stellen auf diese Weise auch im Logo einen gesamtlippischen Bezug her.

Der Claim „Heimat geben. Zukunft bieten.“ schafft eine Verbindung aus Bewährtem und Innovativem und macht die neue Wort-Bild-Marke für den Kreis Lippe komplett. „Heimat geben.“ bedeutet, der Kreis Lippe ist Heimat für die Menschen im Kreisgebiet. Heimat ist aber auch Kultur, Naturschutz, Tradition und Willkommenskultur. Heimat bietet Schutz, Sicherheit und ein gutes Gefühl. „Zukunft bieten.“ spiegelt das wider und bedeutet, die Chancen zu nutzen in allen Bereichen des Lebens: Digitalisierung, Wirtschaft, Arbeit, Bildung, Mobilität, Gesundheit, Familie, Teilhabe, Dorfentwicklung und Umwelt. Der Kreis Lippe macht sich auf den Weg in die Zukunft und will dabei alle mitnehmen.

Bilder sagen mehr als tausend Worte, schauen Sie sich gern das Erklärvideo an, das wir zur Entstehung des aktuellen Logos des Kreises Lippe anbieten:

Weitere Informationen zum Kreis

Weitere wissenswerte Zahlen, Daten und Fakten rund um den Kreis Lippe finden Sie hier:

Der Kreis Lippe pflegt auch Partnerschaften zu Städten in Litauen, Polen und der Ukraine. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Weitere Informationen zu den 16 Städten und Gemeinden des Kreises Lippe finden Sie hier:

Hinweis zur Nutzung des Logos der Kreisverwaltung

Das Logo darf ausschließlich von der Kreisverwaltung genutzt werden.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.