Mountainbiken in Lippe: Lösungen für konfliktfreie Sportausübung gesucht

04. Jun 2021

Mountainbiken in Lippe: Lösungen für konfliktfreie Sportausübung gesucht

Sport in der Natur hat in Lippe stark zugenommen – so auch das Mountainbiken. Dies führte und führt zu Konflikten. In den vergangenen Monaten gab es daher in mehreren lippischen Kommunen Diskussionen darüber, wie Mountainbiker ihrem Sport in der freien Landschaft nachgehen können. Der Landesbetrieb Wald und Holz, der Kreis Lippe, die Städte und Gemeinden sowie der Kreissportbund wollen hierfür nun zusammen mit den Sportlern gemeinsam Lösungen finden: Ab sofort können Bürger Anregungen an die kommunalen Verwaltungen weitergeben. Im Juli soll ein Runder Tisch stattfinden, bei dem die Akteure die zusammengetragenen Ideen besprechen.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.