Akteneinsicht in Bauakten

In unserem Bauaktenarchiv werden die Bauakten von durchgeführten Bauvorhaben (soweit diese vorhanden sind) archiviert und unter bestimmten Voraussetzungen zur Einsicht bereit.

Ausführliche Beschreibung der Leistung

Das Bauaktenarchiv des Kreises archiviert die Baugenehmigungsakten über alle durchgeführten Bauvorhaben. Das dient in erster Linie öffentlich-rechtlichen Zwecken. Die Unterlagen stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen zur Einsicht zur Verfügung.

Sie können Einsicht in Bauakten nehmen, wenn Sie Eigentümerin oder Eigentümer eines Grundstücks sind oder ein berechtigtes Interesse haben. Sie müssen hierzu Nachweise vorlegen.

Sie können auch jemand anderen schriftlich bevollmächtigen, Einsicht für Sie zu nehmen.

Textbeispiel Vollmacht:

„Hiermit berechtigte ich ( Name ), wohnhaft ( Adresse ) als Eigentümerin / Eigentümer des Anwesens ( Adresse oder Flurnummer )

den/die (Name bevollmächtigte Person), wohnhaft ( Adresse )

zur Einsicht in die Bauunterlagen für mein oben genanntes Objekt und zur Bestellung von Reproduktionen in Form von Kopien oder Scans im Bauarchiv.



(Datum, Ort) (Unterschrift Eigentümerin / Eigentümer )“

Halten Sie zudem Ihren Personalausweis zum Abgleich bereit.

Wir können nicht garantieren, dass die von Ihnen gesuchten Informationen in der Bauakte enthalten sind, weil der Gesetzgeber nicht für alle Unterlagen eine Aufbewahrungspflicht vorsieht.

Erforderliche Unterlagen

Bitte bringen Sie mit:

  • Personalausweis
  • bei Bevollmächtigung:die Vollmacht und
  • Eigentumsnachweis oder
    einen sonstigen Nachweis über Ihr berechtigtes Interesse.

Eigentumsnachweise sind beispielsweise

  • Grundabgabenbescheid,
  • Grundabgabenbescheid mit Nießbrauch,
  • Kaufvertrag,
  • Auflassungsvormerkung mit Kaufvertrag,
  • Grundbuchauszug,
  • Erbschein.

Voraussetzungen

Akteneinsicht in eine Bauakte wird folgenden Personen gewährt:

  • der Grundstückseigentümerin bzw. dem Grundstückseigentümer,
  • von derEigentümerin bzw. vom Eigentümerschriftlich Bevollmächtigte,
  • jedem, der ein berechtigtes Interesse nachweisen kann.

Verfahrensablauf

  • Vereinbaren Sie telefonisch unter Tel.: +49 5231 62-6220 einen Termin für die Akteneinsicht
  • Bringen Sie zum Termin einen Eigentümernachweis oder die schriftliche Bevollmächtigung oder einen sonstigen Nachweis über Ihr berechtigtes Interesse mit
  • Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie ihn bitte rechtzeitig ab

Kosten

Es fallen Kosten an.

Zahlungweisen:

  • Überweisung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.