Anzeige Fischereipachtvertrag Entgegennahme

Nach Abschluss eines Fischereipachtvertrages muss dieser noch durch die untere Fischereibehörde genehmigt werden, damit er gültig wird. Infomieren Sie sich hier über den weiteren Ablauf.

Ausführliche Beschreibung der Leistung

Ein Fischereipachtvertrag ist ein privatrechtlicher Vertrag, mit dem die Ausübung des Fischereirechts in vollem Umfang vom Verpächter auf den Pächter übertragen wird. Voller Umfang heißt, dass eine Beschränkung auf bestimmte Fangmethoden, Fanggeräte oder Fischarten nicht zulässig ist.

Der Vertrag ist uns als zuständiger unterer Fischereibehörde innerhalb eines Monats nach Abschluss vorzulegen.

Die Pachtzeit muss grundsätzlich 12 Jahre betragen.

Voraussetzungen

Ein Pachtvertrag muss schriftlich abgeschlossen werden. Bitte achten Sie darauf, dass alle Vertragspartner unterschrieben haben.
Der Pächter muss die Gewähr für eine ordnungsgemäße Hege bieten.

Erforderliche Unterlagen

  • den von allen Vertragsparteien unterzeichneten Fischereipachtvertrag in ausreichender Anzahl
    (jeweils 1 Ausfertigung für jede Vertragspartei und 1 Ausfertigung für die untere Fischereibehörde)

Hinweise/Besonderheiten

Bitte beachten Sie, dass nach dem aktuellen Bußgeldkatalog des Landes NRW Bußgelder zwischen EUR 150 und 2.600 verhängt werden, wenn Sie den Pachtvertrag nicht fristgerecht bei uns anzeigen.

Unter weiterführende Informationen finden Sie einen entsprechenden Link zum Umweltministerium.

Verfahrensablauf

Wir prüfen den Fischereipachtvertrag und erteilen die Genehmigung, wenn alle Voraussetzungen vorliegen.
In der Genehmigung sind normalerweise auch Nebenbestimmungen festgelegt.

Rechtsgrundlage(n)

Weiterführende Informationen

Frist

Jeder Abschluss und jede Änderung eines Fischereipachtvertrags muss uns durch den Verpächter innerhalb von 1 Monat angezeigt werden.

Kosten

EUR 50,00

falls der Pachtvertrag nicht in ausreichender Anzahl vorgelegt wird, fallen noch Kopierkosten an.

Zahlungsweisen:

  • Überweisung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.