Schulische Inklusion im Kreis Lippe

Was ist Inklusion?

Ursprünglich stammt der Begriff „Inklusion“ aus dem Lateinischen und bedeutet „Miteinbezogensein“, „Einschluss“ oder „dazu gehören“.

Dies ist auch der Grundgedanke der Inklusion. Jeder Mensch soll so angenommen werden, wie er ist. Unabhängig von Geschlecht, Alter, Sprache, Hautfarbe oder Behinderung soll jeder und jede willkommen sein. Unterschiede sind normal und werden als Chance aufgefasst.

2009 trat in Deutschland das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Kraft. Es kann als entscheidendes Ereignis bezüglich der Inklusion betrachtet werden, da es besagt, dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben gleichberechtigt teilhaben sollen.

Inklusion an Schulen

Dies betrifft auch Schulen im Primarbereich und der Sekundarstufe. In einer inklusiven Schule (Gemeinsames Lernen) werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam unterrichtet. Die Basis bildet dabei eine Chancengleichheit. Dazu sollen alle Schülerinnen und Schüler die Unterstützung und Förderung erhalten, die sie benötigen, um ihre individuellen Ziele zu erreichen.

Eine Übersicht der Schulen im Kreis Lippe, die inklusiv arbeiten, finden Sie hier:

Schulamt für den Kreis Lippe

Das Thema schulische Inklusion im Kreis Lippe wird federführend durch das Schulamt begleitet. Weitere Informationen zur Schulamtsverwaltung finden Sie hier:

Bibliothek zur schulischen Inklusion

Über das Medienzentrum Lippe können Literatur und Unterrichtsmaterialien rund um das Thema schulische Inklusion ausgeliehen werden. Dazu nutzen SIe bitte den EDMOND-NRW-Online-Katalog:

Team Inklusion

Als Inklusionskoordinatorinnen und -koordinatoren sowie als Inklusionsfachberaterung organisieren und gestalten wir Arbeitskreise, Dienstbesprechungen und Fachveranstaltungen und führen diese durch.

Der Aufgabenschwerpunkt der Inklusionskoordinatorinnen und -koordinatoren liegt auf der Koordination der Übergänge von der Primarstufe zur Sekundarstufe.

Für die Verwaltung der Testbibliothek, aus der Sie testdiagnostisches Material entleihen können, ist die Inklusionsfachberaterin zuständig. Außerdem berät und unterstützt sie Sie gerne bei Fragen zur Weiterentwicklung des Gemeinsamen Lernens in Ihrer Schule.

Team Inklusion: Ihre Ansprechpersonen

Auch das Kompetenzteam Kreis Lippe berät und unterstützt Schulen beim Thema schulische Inklusion:

Auf folgenden Seiten finden Sie hilfreiche, weiterführende Informationen zur schulischen Inklusion:

Weitere Themen und Projekte

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.