Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe - mehr als zehn Infektionen in zwei Einrichtungen

09. Nov 2020

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 2.439 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 60 weitere Infektionen bekannt. 1.588 Personen sind wieder genesen. 35 Personen sind verstorben. Ein 79-Jähriger, der das Corona-Virus in sich getragen hat, ist verstorben. Aktuell sind 816 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 28.273 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 152,8 (Stand Montag, 9. November, 0 Uhr).

Es handelt sich in Lippe weiterhin um ein diffuses Infektionsgeschehen. Mittlerweile sind über 60 Einrichtungen in Lippe betroffen, darunter vor allem Schulen und Kitas. In den meisten Fällen treten lediglich vereinzelte Infektionen auf. Zwei Einrichtungen weisen derzeit mehr als zehn Infektionen auf:

In der MCC-Seniorenresidenz in Lage wurden insgesamt 12 Personen positiv getestet – unter ihnen sowohl Mitarbeiter als auch Bewohner. Rund 150 Testungen wurden bereits durchgeführt.

Beim Christlichen Sozialwerk OWL in Detmold gibt es insgesamt 13 positive Coronafälle – unter ihnen sowohl Mitarbeiter als auch Bewohner. Die Testungen werden derzeit koordiniert.

Zahlen in den Städten und Gemeinden

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden im Kreis Lippe finden Sie auf der .

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.