Familienbildung

Familienbildung ist ein Bestandteil des Kinder- und Jugendhilfegesetzes und verfolgt in diesem Zusammenhang insbesondere präventive Ziele. Gleichzeitig handelt es sich um einen Bildungsauftrag, der das Familienleben fördert und begleitet und damit Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe unterstützt.

Leitziel des Themenbereichs:

  • Entwicklung, Ausbau und Etablierung von präventiven Angeboten zur Förderung und Unterstützung der Elternkompetenz und der innerfamiliären Bildung
  • gezielte Ansprache und Erhöhung der Bildungsbeteiligung insbesondere bei bisher wenig oder gar nicht erreichten Zielgruppen (Familien mit Migrationsgeschichte, sozioökonomisch benachteiligte Familien, bildungsferne Familien)
  • Schaffung einer dauerhaften und flächendeckenden Struktur von präventiven Angeboten der Familienbildung und Elternarbeit

Die regionalen Unterschiede in den Kommunen machen es notwendig, Familienbildungspläne spezifisch zu entwickeln und abzustimmen. Gerade in den ländlichen Gebieten des Kreises Lippe kommt aufsuchenden Ansätzen von Familienbildung eine große Bedeutung zu, da insbesondere sozioökonomisch benachteiligte Familien häufig nicht mobil sind. Die Vernetzung und Kooperation verschiedener Einrichtungen, Dienste und Institutionen gewährleistet einen guten Zugang zu den anvisierten Zielgruppen.

Der Ausbau in den zwölf Kommunen, für die das Kreisjugendamt tätig ist, erfolgt sukzessive. Hierzu liegt ein erprobtes Gesamtkonzept mit verschiedenen Modulen vor. Die einzelnen Bausteine haben sich vor dem Hintergrund der Zielsetzung als geeignet erwiesen und sind erfolgreich erprobt. Die Module erfordern teilweise zusätzliche Qualifizierungsangebote für Fachkräfte, die durch interne Personalressourcen gedeckt werden können und so einen fortlaufenden qualitativen und quantitativen Aufbau ermöglichen.

Info

Die Familienbildung wird schwerpunktmäßig im Bereich Bildung des Kreises Lippe umgesetzt und ist eng mit den Aufgaben und Angeboten des Teams Familienfreundlicher Kreis verknüpft:

weitere themen

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.