Bildungsmonitoring

Als übergreifendes Querschnittsthema stellt das Bildungsmonitoring für Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit regelmäßig Informationen zum Bildungsgeschehen bereit. Unter dem bildungsbiographischen Ansatz des lebenslangen Lernens werden dabei alle Bildungsstufen von der Frühkindlichen Bildung bis zur Weiterbildung in den Blick genommen.

Bildungsmonitoring, verstanden als datengestützter, kontinuierlicher Beobachtungs- und Analyseprozess des Bildungswesens erhöht die Transparenz über die Rahmenbedingungen, Verlaufsmerkmale und Ergebnisse von Bildungsprozessen einer Region. Die Stärken und Schwächen des Bildungssystems können so offengelegt werden. Das Bildungsmonitoring dient der Standortbestimmung und stellt als Instrument des Regionalen Bildungsnetzwerks die Grundlage für Zieldiskussionen und Steuerungsmaßnahmen dar.

Kernstück des Bildungsmonitoring im Kreis Lippe ist der Bildungsbericht, der mit einem überschaubaren, systematischen und regelmäßig aktualisierbaren Satz von Indikatoren derzeit im Turnus von zwei Jahren vorgelegt wird. Zusätzlich gibt der jährlich erscheinende Faktencheck einen Überblick über die Entwicklung zentraler Kennzahlen in den Handlungsfeldern des Bildungsmanagements. In den Gremien des Regionalen Bildungsnetzwerks werden die Ergebnisse des Bildungsmonitorings anhand verschiedener Detailanalysen diskutiert.

Um den lokalen Besonderheiten und unterschiedlichen Rahmenbedingungen der Städte und Gemeinden noch besser gerecht werden zu können, bietet das Bildungsmonitoring des Kreises Lippe in Abstimmung mit der jeweiligen Stadt/Gemeinde den Kommunen ein datengestütztes Kommunalprofil Bildung an.

Kontakt

Dr. C. Böhm-Kasper
Bildungsmonitoring, Regionales Bildungsnetzwerk
32754 Detmold

Info

Das Thema Bildungsmonitoring wird beim Kreis Lippe im Bereich Bildung umgesetzt:

Aktuelle Informationen zum Bildungsmonitoring

Den jeweils aktuellen Bildungsbericht sowie den Faktencheck finden Sie bei den Veröffentlichungen aus dem Bereich Bildung:

Weitere Themen im Bereich Bildung

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.