Sanierung durch Neuverlegung


Abhängig von der Zugänglichkeit zum Kanalnetz, den festgestellten Schäden und der Anzahl der Schäden kann in manchen Fällen eine Neuverlegung der Leitungen sinnvoll sein.

Die Sanierung der Abwasseranlagen ist eine komplexe Aufgabe. Da es sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Sanierung von Abwasseranlagen gibt, sollten Sie sich im Vorfeld in jedem Fall von unabhängigen Fachleuten (z. B. Ingenieurbüro) beraten lassen.

 

Umfang der Arbeiten

Innerhalb des Gebäudes können neue Sammelleitungen unter der Kellerdecke oder entlang der Kellerwände neu verlegt werden. Tiefliegende Entwässerungsgegenstände (Bodenabläufe, Waschmaschinen o.ä.) müssen dabei an eine Hebeanlage angeschlossen werden. Die alten Grundleitungen unter der Kellersohle werden außer Betrieb genommen und verdämmt.

Außerhalb des Gebäudes können die Entwässerungsleitungen in neuer oder alter Trasse neu verlegt werden. Hierzu sind jedoch Erdarbeiten im Garten erforderlich. Das gleiche gilt für den Bau neuer Kontrollschächte.

 Grundstücksentwässerung Sanierung Erneuerung abgehaengte Leitungen

Abbildung: Beispiel für eine abgehängte Leitung